BFC Dynamo - Germania Halberstadt

BFC Dynamo – Germania Halberstadt 1:1

,,Ein Satz mit X, das war wohl nichts…!"

Das lange Warten hatte am vergangenen Freitag endlich ein Ende. Mit dem zweiten Spiel der Rückrunde und dem gleichzeitig ersten Heimspiel im neuen Jahr war der das Tabellenschlusslicht zu Gast in der Hauptstadt. Nach einigen Abgängen, darunter Spieler, welche sich zum Teil in die Herzen der Fans gespielt hatten, ging es mit frischen Neuverpflichtungen an die Mission „Sturz der Tabellenspitze“.

Nur leider befanden sich unsere Spieler entweder noch im kollektiven Winterschlaf oder sie haben einfach nicht den Auftakt mitbekommen. Jedenfalls boten unsere weinroten Kicker auf dem Rasen im heimischen Jahn- Sportpark vor rund 1500 Zuschauern insgesamt einer sehr dürftigen Leistung. Der Tabellenletzte, zu Hause in einem Vorort der Börde-Bauern, war von Anfang an wach und bot eine freche Partie. So konnte sich der BFC bei unserem starken Torwart Hendel und dem Unvermögen der Gäste bedanken, dass es zur Halbzeit nur 0:0 stand. Nachdem Seitenwechsel kam unsere Mannschaft mit ordentlich Dampf unter dem Kessel aus der Kabine und nun fing der Dynamo endlich an zu laufen. Bei nassem Wetter wurde den Zuschauern auf den Rängen somit nun auch warm. Nach einer tollen Vorarbeit schob Srbeny den Ball folgerichtig in das Netzt der Gäste und die durchnässten Anhänger auf der gut gefüllten Tribüne schöpften Hoffnung, dass nun endlich der Knoten geplatzt war und die wichtigen drei Punkte für den Aufstieg in Sack und Tüten. Doch weit gefehlt, wie sich nur kurze Zeit später herausstellen sollte. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld geschlagen und einer Kopfballverlängerung, welche an allen im Strafraum stehenden Spieler vorbeisegelte, schlug der Ball im Tor ein. Ausgleich. Die folgenden Bemühungen blieben umsonst und so war der Punktspielauftakt im Jahr 2016 nach 90 Minuten mehr als ernüchternd.

Unterhalb der Woche konnte unser BFC dagegen den Viertelfinaleinzug im Pokal gegen die unterklassigen Spandauer sichern. Mit einem jeder Zeit ungefährdeten 5:0 gewannen unsere Mannen und bewahren somit die Chance im 50. Jubiläumsjahr vielleicht den erneuten Pokalgewinn, und die damit verbundene gleichzeitige Teilnahme am DFB-Pokal, zu feiern.

Am kommenden Wochenende fällt die Partie in Jena aus und unserem BFC bleibt somit Zeit, sich weiter einzuspielen, um dann hoffentlich mit ordentlichem Schwung in das kommende Punktspiel zu starten.

 

Auf Dynamo, Auf….

 

Februar 2016

free joomla templatesjoomla templates
globbers joomla template            © 2018  Impressum