9. Spieltag

BFC Dynamo – SV Altlüdersdorf 4:0

 „Altlüdersdorf als Zwischenhalt…“

Eine Woche nach dem Pokalerfolg gegen Altglienicke und eine Woche vor der Abfahrt des Sonderzuges in Richtung Greifswald legte unser BFC einen Zwischenhalt ein. Doch nicht um sich auszuruhen. Vielmehr lief der Dynamo beim Heimspiel gegen Altlüdersdorf, das Dorf, das es gar nicht gibt, auf Hochtouren. Am Ende der Partie stand ein leistungsgerechtes 4:0 an der Giraffe im wieder leeren Auswärtsblock. Zuvor dominierte unser BFC die Partie nach belieben und bot dem Gast eine Lehrstunde. Dieser, angereist mit einigen bekannten Gesichtern im Kader, verkaufte sich in den ersten 30 Minuten der Partie gut. Er spielte mit und bot so dem BFC Raum, um selbst gefährliche Angriffe zu starten. So köpfte unser "Bomber" Brendel, bei dem man nicht so recht weiß, ob er nun in der Abwehr oder im Sturm besser aufgehoben ist, den BFC in Führung. In Halbzeit zwei legte unsere Mannschaft dann noch drei Tore oben drauf und als Begleitung machte der Block Dynamo ordentlich Stimmung. Der Gast fand überhaupt nicht statt und schaute lieber beim Fußballspielen zu, als sich selbst daran zu beteiligen. So konnte der BFC nach belieben Kombinieren und zeigen, auf was sich Greifswald am kommenden Wochenende freuen darf. Doch Vorsicht… Der engste Verfolger des BFC ist gefährlich und wohl bis in die Haarspitzen motiviert. Umso wichtiger ist, dass die vielen mitreisenden Fans, so wie auch das letzte Mal in Torgelow, wieder eng zusammenrücken und somit den wichtigen 12. Mann hinter dem Team bilden. Es wird kein Leichtes und die Mannschaft wird uns Fans brauchen. Also lasst uns akustisch den Bodden “sprengen“. Nächster Halt Regionalliga. Auf geht es Dynamo - Kämpfen und Siegen…!

Fotos

 

Oktober 2013

free joomla templatesjoomla templates
globbers joomla template            © 2021  Impressum