17.Spieltag

BFC Dynamo – “Palmberg“ Schönberg 2:0

„Nie mehr Oberliga, nie mehr, nie mehr!“


Es scheint als wäre es so langsam fast Normalität für unsere Jungs den Platz als Sieger und noch dazu ohne Gegentor zu verlassen. So auch am letzten Samstag gegen Schönberg vor heimischer Kulisse im Sportforum. Nach gespielten 90 Minuten stand ein 2:0 auf der Giraffe im wieder leeren Auswärtsblock. Es war im Prinzip wie die ganze Hinrunde über – unsere Jungs betraten das ostalgische Rund in Alt-Hohenschönhausen, beherrschten souverän ihren Gegner und applaudierten den Fans nach Treffern von Kopfball-Monster Brendel und Arbeitstier Preiß. Im Gegenzug applaudierten wir Fans den Jungs für ein souveränes Spiel auf einem desaströsen Rasen.

Es gab jedoch diesmal einen mächtigen Unterschied – uns Fans. Nachdem wir vergangene Woche zum gemeinsamen Support infolge unseres Umzugs auf die Mitte der GG aufriefen, waren alle gespannt, ob und wenn in welchem Maße, sich diese Wunschvorstellung vieler bewahrheitet. Und so gab es vermutlich einige große Augen auf der Tribünenseite, als man mit ein paar hundert Mann geschlossen unsere weinroten Kicker nach vorne schrie. „Hier regiert der BFC“ – ein Schlachtruf, welcher in dieser Lautstärke wohl lange nicht mehr durch den angrenzenden Plattenbautenkiez schallte. Endlich hat es auch mal wieder geklappt, einen Wechselgesang im heimischen Sportforum hinzukriegen. Endlich sind wir alle auf dem Weg, den wir früher oder später einschlagen mussten – den gemeinsamen Weg.

Und somit begrüßte man auch gemeinsam die Mannschaften zum Beginn der Partie mit einer kleinen Scherpenchoreo. An dieser Stelle noch mal ein großes Danke an alle, die uns bei der Umsetzung unterstützt haben. Nichtsdestotrotz ist noch jede Menge Luft nach oben. Wir sind nach diesem Heimspiel auf dem richtigen Weg – keine Frage – jedoch ist dieser lang, steinig und überrascht so manchmal mit der einen oder anderen unschönen Hürde. Also lasst uns am besten dort weitermachen, wo wir Samstag aufgehört haben.

Somit sieht man sich Sonntag in Strausberg. Die drei Punkte aufm Platz sollten machbar sein, auch wenn es schwer werden wird. Somit lasst uns auf den „Rängen“ umso mehr Stimmungspunkte einfahren…!

Auf Dynamo

 

Fotos

 

März 2014

 

 

free joomla templatesjoomla templates
globbers joomla template            © 2018  Impressum