27. Spieltag

BFC Dynamo – RSV Waltersdorf 2:0

„Keiner wird es wagen, keiner wird es wagen, unser’n BFC zu schlagen!“

Auch Waltersdorf sollte es nicht schaffen, unseren BFC einen Punkt abzuknüpfen. Doch ein wirkliches Fußballfest war es nicht ganz – verständlich. Die Saison war hart, die Erwartungen waren hoch. So ist es nachvollziehbar, dass die Mannschaft ein Schritt zurückfährt. Nichtsdestotrotz dominierten unsere Weinroten das Spiel. Nachdem Volkan sowohl Djibo als auch Rehbein brachte, nahm das Spiel mehr Fahrt auf. Djibo bedankte sich direkt für seine Einwechslung mit einem Tor. Das 2:0 erzielte Saale mit Köpfchen!

Am Ende kann man also nichts Negatives über das Spiel verlieren – die Mannschaft hat das erreicht, was am Anfang der Saison Priorität Nummer eins hatte, die Meisterschaft. Dementsprechend ist es nicht zu verurteilen, wenn allmählich die Luft bei den Jungs raus ist. Ein Ziel hat die Mannschaft jedoch noch – ungeschlagen die Saison beenden. Wir sind überzeugt davon, dass ihr die grandiose Saison noch mit diesem einmaligen Rekord abrundet, Jungs! Die Stimmung war aus unserer Sicht wiederum sehr, sehr mager. Wenn nicht sogar der Tiefpunkt in dieser Saison. Klar ist diese Spielzeit vorbei und die „Spannung“ weg, aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir zur nächsten Saison unser heimisches Wohnzimmer gen JSP verlassen. Zudem gibt die Mannschaft auf dem Rasen bis zum Ende alles und es wäre nicht vermessen zu behaupten, dass sie sich somit auch eine Unterstützung bis zur letzten Minute verdient hat. Also lasst uns zumindest am letzten Spieltag zusammen im Sportforum noch einmal am Rad drehen und die Jungs gebührend in den verdienten Urlaub verabschieden. Kommenden Sonntag geht’s nach Fürstenwalde. Noch dreimal Oberliga, dann ticken die Uhren anders.

Also: Auf Dynamo !!!

 

Fotos

 

Mai 2014

free joomla templatesjoomla templates
globbers joomla template            © 2018  Impressum